Big Daddy X

Geboren 1988 mit noch undefiniertem Musikgeschmack wuchs Big X in sehr ländlichem Raum auf, wo es auch nicht wirklich viel Musik gab. Nachdem er von Michael Jackson & Co großgezogen wurde, fand er seinen Musikgeschmack erstmals mit 14, als Big Daddy X den ersten Rap Track hörte. "KKS - Pimplegionär" - und wie von einem Virus infiziert, wurde das Band zwischen Hip Hop und ihm besiegelt!

In den Jahren darauf wurde die eine oder andere Zeile von ihm verfasst, allerdings war das noch eher vage und fern ab von ernsten Lyrics. Von Beats war noch gar nicht die Rede. So flowte Mr. Xtravagant auf seinem ganz eigenen Takt, fuhr seinen Film und schürte das Feuer nach dem Verlangen nach mehr! Leider waren die Mittel, sowie Bekanntschaften im Business sehr begrenzt, bis eigentlich gar nicht vorhanden. So stellten sich immer wieder die selben Fragen. Wer macht Beats? Bei wem kann man recorden?

Erst 2009 als sein Chabo "Rome" ihn mit in seine EP-Produktion integrierte, schrieb X komplette Parts und dokumentierte das ganze auf Beats. Nach 2 Features auf der "Jetzt oder Nie EP" 2011 von Rome, begann er mit seinem eigenen Album-Projekt. Das Baby war geboren. Im September 2012 droppte Big Daddy X sein erstes Soloalbum namens "Xtravagant". Features umfassten Künstler wie seinen Bruder rapster, die Sängerin Tarana und natürlich sein Hombre Rome. Nachdem der Hitkatalog aufgeschlagen war, spielten Rome und X zusammen diverse Shows, sowie beispielsweise als Support für Azad.

Man kann noch lange nicht sagen, dass der Hunger von Big X gestillt ist. Seine Antwort auf diese Frage ist immer die selbe.. - the show must go on, it's all about the big daddy style -

http://www.facebook.com/BigDaddyX.travagant